Thermografie-Messung


Wann ist eine Thermografiemessung sinnvoll?

Mithilfe einer Thermografiemessung können genaue Temperaturverläufe an Oberflächen sichtbar gemacht und dokumentiert werden. Dies hilft insbesondere bei

  • Ermittlung von Ursachen für Schimmelbildung
  • Kontrolle von Dichtigkeit von Baukonstruktionen (Fenster, Türen etc.)
  • Ermittlung versteckter Wärmebrücken
  • Auffinden von defekten Gerätebauteilen (Solarzellen etc.)

So können beispielsweise durch entsprechende Farbgebung genau die Bereiche dargestellt werden, an denen unter den vorausliegenden raumklimatischen Bedingungen mit Schimmelbefall gerechnet werden muss.

Alle Messdaten werden sorgfältig protokolliert und dokumentiert.

Gemeinsam mit dem Auftraggeber werden anschließend unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten genauer beleuchtet und eine Kosten-Nutzen-Analyse erstellt. Eventuelle bauliche Veränderungen bzw. Reparaturen werden in der Folge von qualifizierten Fachbetrieben durchgeführt.

Eine Kontrollmessung nach durchgeführter Sanierung sollte in jedem Fall durchgeführt und dokumentiert werden, um den angestrebten Erfolg sicherstellen zu können.

Thermografie-Messung